top of page

🚀 ChatGPT-Hack. 3 Schritte für mehr Präzision... 🚀

wir schreiben das Jahr 2024. In der Welt der künstlichen Intelligenz stehen wir gemeinsam an der Schwelle zu unbegrenzten Möglichkeiten. 


💡 Ich finde das Wahnsinn und liebe es, mich darin zu versuchen.


ChatGPT ist mittlerweile mein treuer digitaler Assistent geworden. Ein sehr angenehmer Zeitgenosse. Er antwortet wirklich nur, wenn er gefragt wird. 😄

Ich weiß leider nicht, ob und inwieweit du ihn schon nutzt, deshalb möchte ich heute mit einer ganz einfachen Übung, dem   



ChatGPT-Hack. 3 Schritte für mehr Präzision...


🌟 Hack: Kontext-Präzision 🌟

beginnen. 


Was ist das? 

ChatGPT arbeitet am effektivsten, wenn die Anfragen klar und präzise sind. Doch der wirkliche Hack liegt in der Anreicherung des Kontextes. Das bedeutet, dass du nicht nur Fragen stellst, sondern auch den Kontext deiner Frage oder des Projekts, an dem du arbeitest, teilst.


Wie funktioniert das?

Ganz einfach in 3 Schritten. Ich zeige es dir am Beispiel: Nachhaltige Energie.

1. Sei so spezifisch wie möglich: Anstatt zu fragen: "Wie schreibe ich einen Artikel über nachhaltige Energien?", versuche es mit: "Wie schreibe ich einen überzeugenden Artikel über nachhaltige Energien für ein Fachpublikum?".


2. Beziehe Hintergrundinformationen ein: Gib Einblick in das, was du bereits weißt oder getan hast. Zum Beispiel: "Ich habe bereits Grundlagenforschung zum Thema Solarenergie betrieben. Wie kann ich diese Informationen nutzen, um die Argumente für die Wirtschaftlichkeit in meinem Artikel zu untermauern?


3. Verwende Schlüsselwörter effektiv: Identifiziere Kernbegriffe, die deinem Anliegen Gewicht verleihen. Zum Beispiel: "Nachhaltigkeit, Solarenergie, Wirtschaftlichkeit".


Warum ist das wichtig? 

Durch die Anreicherung deiner Anfragen mit präzisem Kontext versteht ChatGPT nicht nur, was du fragst, sondern auch, warum du es fragst. Dies führt zu genaueren und wertvollen Antworten, die auf deine Bedürfnisse zugeschnitten sind. 


Du wirst erstaunt sein, was ChatGPT dir liefern kann.


Ich habe auch extra ein etwas komplexeres Thema genommen um dir zu zeigen, wie einfach es ist, mit ChatGPT ein Grundgerüst zu erstellen, mit dem du super arbeiten kannst. Das spart eine Menge Zeit


🌱 Sofort umsetzbarer Tipp: Teste den ChatGPT-Hack, indem du eine Frage formulierst, auf die du noch keine zufriedenstellende Antwort erhalten hast. Wende das Prinzip der Kontext-Präzision an und beobachte, wie sich die Qualität der Antworten verändert.


⭐️ Übung macht den Meister & die Meisterin!

 

Lieben Dank für deine Zeit. ❤️

Deine Alex

 

P.S.: Dein Feedback ist Gold wert! Hast du noch mehr Hacks oder Tipps? Dann schick sie mir, ich freue mich immer über Neues. So kann ich meinen Blog noch besser für dich gestalten.


PPS. 🚀 Und mal wieder Werbung in eigener Sache. Die nächste Runde meines Kreativ Content Kicks geht im März wieder los. 

Dein Ergebnis nach 1 Stunde: Du kannst sofort mit frischen Content-Ideen durchstarten, ohne viel Vorarbeit leisten zu müssen. 

Beantworte einfach die 4 Fragen. 😊

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page